Aufatmen nach Pflichtsieg

Regionalliga: Ulm besiegt Tabellenletzten Freiburg / NBBL-Team verliert in Ludwigsburg / U16 startet am 16. Februar mit Heimspiel in die JBBL-Hauptrunde


Die ratiopharm akademie hat sich nach zwei Niederlagen mit einem Sieg gegen den Tabellenletzten USC Freiburg zurückgemeldet und im unteren Tabellendrittel etwas Luft verschafft. „Das war ein ganz wichtiger Sieg für das Selbstbewusstsein“, resümierte Coach Chris Harris, der wegen der angespannten Personallage erstmals in dieser Saison das Trikot übergestreift hatte und neun Punkte zum 78:63 (37:35)-Erfolg gegen sieglose Breisgauer beisteuerte. Bester Werfer war Routinier Chris Grosse (24). Nach einem verschlafenen Start (4:11) wachten die durch Verletzungen und Spielüberschneidungen geschwächten Ulmer auf und dominierten das Spiel bis zur 35. Minute (71:47). Die Schlussphase der Partie nutzten die Gäste, um etwas Ergebniskosmetik vorzunehmen.

Regionalliga: Althaus (7 Punkte), Begu (7), Dielacher, Dorsch (8), Grosse (24), Harris (9), Kraushaar (4), Leitner (14), Tesic (5), Uch.

Ulmer NBBL-Team verpasst Anschluss an Playoff-Ränge

Die Ulmer haben einen Überraschungssieg in der Nachwuchs Basketball Bundesliga verpasst. Beim Tabellenzweiten Ludwigsburg verlor die Mannschaft von Head Coach Chris Harris. Dabei war das erste Viertel ausschlaggebend, das die Gäste bereits mit 22:9 ins Hintertreffen geraten ließ. Den so erspielten Vorsprung gaben die Ludwigsburger nicht mehr her, auch wenn Ulm die Durchgänge zwei 13:19) und vier (13:17) für sich entscheiden konnte. Auch das Rebound-Duell ging mit 40:30 klar an die Gastgeber. Durch die 69:59 (35:28)-Niederlage hat die ratiopharm akademie in den verbleibenden vier Partien nur noch geringe Chancen auf einen der vier Playoff-Plätze und muss auf Ausrutscher der Konkurrenz aus Mannheim, Speyer und Tübingen hoffen.

NBBL: Beyschlag (13 Punkte), Fuchs (4), Dielacher (7), Ferner (7), Begu (1), Omuvwie (8), Dorsch (4), Schlüter (3), Tesic (12), Scheytt.

JBBL-Hauptrunde ist terminiert

Die U16 der ratiopharm akademie startet mit drei Heimspielen in Serie in die Hauptrunde der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL): Am 16. Februar (15 Uhr, ratiopharm akademie Trainingszentrum) empfangen sie den Weißenfelser Bundesliganachwuchs. Eine Woche später (23. Februar) ist Chemnitz zu Gast in der Kuhberghalle (16 Uhr) und am 2. März kommt mit Breitengrüßbach der amtierende deutsche Vizemeister in die Listhalle. Nachfolgend tritt das Team von Head Coach Zoltan Nagy dreimal auswärts an: In Weißenfels (9.3., 15 Uhr), in Chemnitz (16.3.) und in Breitengrüßbach (22.3.).

>

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung