U14 II holt den Turniersieg

ratiopharm akademie setzt sich gegen neun Mannschaften durch und holt beim U14-Basketballturnier in Holzgerlingen ungeschlagen den Titel



Mit dem souveränen Erfolg beim 3. U14-Turnier der Holzgerlingen Dynamites  hat die Ulmer U14 II ihre Saison erfolgreich abgeschlossen. Zehn Teams und über 80 Jugendliche traten in 27 Spielen gegeneinander an. Die Ulmer Mannschaft, die sich ausschließlich aus Spielern der jüngeren Jahrgänge (2001 und 2002) zusammensetzte, spielte souverän und löste mit fünf Siegen in fünf Spielen das Finalticket. 

Im Endspiel traf das Team von Coach Julian Buntz auf den BV Villingen-Schwenningen, der den Ulmern als Gegner in der Landesliga bereits bestens bekannt ist. Nachdem im Ligabetrieb ein Spiel gewonnen wurde und eines verloren ging, sicherte sich die ratiopharm akademie im dritten Aufeinandertreffen mit dem BV den Sieg mit neun Punkten Differenz (33:24). Wie in der Abschlusstabelle der Landesliga landete Turniersieger Ulm damit vor Villingen-Schwenningen und dem SV Böblingen, der den dritten Turnierrang belegte. „Schön, dass wir diese erfolgreiche Saison mit dem Turniersieg abschließen konnten“, freut sich Coach Julian Buntz. Seine Mannschaft landete in der Landesliga Alb-Bodensee auf dem zweiten Rang.

>