Basketball begeistert 650 Kids

Beim minioffensive Abschlussfest kämpfen 30 Teams aus 10 Schulen um den Sieg im Geschicklichkeits-Parcours, beim Wissens-Quiz und beim Streetball / Anmeldung für die Sommercamps ab sofort möglich



Bereits seit sieben Jahren ist die ratiopharm akademie minioffensive ein fester Bestandteil des Basketball Ulm/Neu-Ulm e.V. Seit 2007 besuchte das Team der ratiopharm akademie mehr als 20.000 Kinder in den Schulen. Alleine im Schuljahr 2013/14 kamen 2.300 Kinder aus 50 Schulen aus der Region mit dem Basketball-Sport in Berührung. Nun wurden die Schüler zum alljährlichen Abschlussfest eingeladen, erlebten eine Abwechslung vom Schulalltag und konnten unter Beweis stellen, wieviel sie in der minioffensive-Einheit, die zumeist mit einem Nachwuchs-Coach und einem Bundesliga-Profi stattfindet, gelernt hatten.

Der Wettergott hatte es am Mittwochvormittag gut mit den über 700 Beteiligten im Neu-Ulmer Wiley-Sportpark gemeint: Trotz wolkenbehangenen Himmels regnete es kein Tröpfchen, sodass der Abschluss erneut ein voller Erfolg war. Rund 650 Kinder vergnügten sich drei Stunden lang beim Streetball, beim Bewegungsparcours sowie einem kniffligen Wissensquiz zum Thema Basketball. „Die Kids haben sich von unserer Sportart rundum begeistern lassen. Ich hoffe, dass diese Freude am Basketball auch in Zukunft erhalten bleibt und der ein oder andere vielleicht bald bei uns in der Trainingshalle steht“, so der Sportliche Leiter der ratiopharm akademie Artur Kolodziejski.

Die Siegergruppen des dreiteiligen Wettbewerbs bekamen schließlich aus den Händen von Nicole Kuhse, die stellvertretend für ratiopharm als Sponsor der minioffensive zugegen war, ihre Preise. Den ersten übergreifenden Platz belegten die „Hobbits“ der St.-Michael-Schule vor den „Superstars“ der Erich-Kästner-Schule und den „Black Ops“ der Montessori-Grundschule Illertal.

Weitere Fotos vom minioffensive Abschlussfest findet man auf Facebook.

Anmeldung für Sommercamps ab sofort möglich

Wer seine Basketball-Fähigkeiten nach dem Reinschnuppern bei der minioffensive weiter intensivieren möchte, ist bei den beiden Sommercamps der ratiopharm akademie goldrichtig. Ab sofort ist das Anmeldungsportal für die beiden Termine im August (1. – 3.) und im September (12. – 14.) geöffnet. Die Camps, die ebenso wie die minioffensive eines der großen Projekte der ratiopharm akademie sind, finden jeweils an drei Tagen von 10 bis 17 Uhr in der Kuhberghalle statt und beinhalten ein effektives Kleingruppen-Training je nach Vorkenntnissen der Kids. Beim zweiten Termin wird erstmals ein „Girls-Spezial“ angeboten, das eine eigene Trainingsgruppe speziell für Mädchen beinhaltet. Anmeldungen für Camp 1 sind bis Freitag, 18. Juli möglich; für Camp 2 bis zum 22. August. Das Anmeldeformular findet man hier

Fotos: bildwerk89

>