Coaching-Staff nimmt Gestalt an

Danny Jansson wird hauptamtlicher Nachwuchstrainer und neuer ProB-Coach / Chris Harris verabschiedet sich aus Ulm / Jesus Ramirez und John Dieckelman bleiben Assistant Coaches von Thorsten Leibenath



Die ratiopharm akademie hat mit Danny Jansson einen neuen hauptamtlichen Trainer verpflichtet. Der 35-Jährige wechselt von PuHu Juniorit Vantaa aus Finnland. Dort hatte er im Jahr 2007 seine Coaching-Karriere begonnen und zuletzt das männliche U19-Team in der höchsten finnischen Liga sowie die Herren-Mannschaft in der zweiten Liga als Head Coach betreut. Zudem begleitet er als Assistant Coach seit einigen Jahren verschiedene finnische Jugendauswahlen. Welch hohen Stellenwert Basketball in Finnland aktuell besitzt, unterstrich die finnische Herren-Nationalmannschaft mit der erstmaligen Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2014. Jansson ist vom finnischen Basketballverband auf höchster Stufe ausgebildeter Trainer und erhielt darüber hinaus das Trainer-Diplom der FIBA Europe („FIBA Europe Coaching Certificate“).

Nun wird Danny Jansson erstmals in Deutschland arbeiten: „Es war eine schwere Entscheidung für mich, meinen Club nach sechs Jahren zu verlassen und in ein anderes Land zu gehen. Doch die tolle Möglichkeit, mit talentierten jungen Spielern in einem super Umfeld zu arbeiten, konnte ich mir nicht entgehen lassen“, so der Finne, der in der kommenden Woche in Ulm erwartet wird. Bei der ratiopharm akademie wird Jansson die Verzahnung zwischen Jugend- und Herrenbereich gestalten. So wird er in Hauptverantwortung die Betreuung des NBBL-Teams (U19) sowie der Herren-Mannschaften in Regionalliga und in der Pro B (Weißenhorn Youngstars) übernehmen, um die inhaltliche Synchronisation zu verstärken. „Danny wird frischen Wind mitbringen und passt perfekt zum Ulmer Basketball: Er lebt unsere Sportart, lässt schnell spielen und fordert harte Arbeit und bedingungslosen Einsatz ein“, so der Sportliche Leiter der ratiopharm akademie Artur Kolodziejski.

Zoltan Nagy ist somit nicht mehr Head Coach der Weißenhorn Youngstars. Der gebürtige Ungar wird aber weiterhin Teil des Trainerteams bleiben und sich fortan ganz der Ausbildung technischer und individualtaktischer Fähigkeiten widmen. Artur Kolodziejski stellt das Etablieren eigener Jugendspieler in den Mittelpunkt: „Von der U8 bis zur U18 wird Zoltan seine Energie darauf verwenden, dass wir in Zukunft auf mehr eigene Talente aus der Region bauen können. Ich freue mich, dass sich ein Mann mit solch einer Erfahrung auch zu 100 Prozent mit dem Kidsbereich identifizieren kann.“ 

Alles beim Alten bleibt im BBL-Team. Die beiden Assistant Coaches John Dieckelman und Jesus Ramirez werden auch in Thorsten Leibenaths vierter Saison bei ratiopharm ulm an der Seite des Head Coaches bleiben. Beide werden sich wie bereits etabliert im Nachwuchsbereich einbringen. So wird Dieckelman erneut die Klammer zwischen Jugend- und Profibereich bilden und bleibt weiterhin Assistant Coach bei den Youngstars.

Verabschieden musste sich die ratiopharm akademie nach zwei Jahren von Coach Chris Harris, der zuletzt für die U12, das NBBL-Team und die Regionalliga-Auswahl verantwortlich war. Der Kanadier will fortan seine Herausforderung im Herrenbereich suchen. „Chris ist mit seiner hohen Sozialkompetenz und dem großen Basketballwissen genau der richtige Trainer für uns und wir haben uns in dieser Zeit – auch dank Chris – toll entwickelt. Nun ist es für beide Seiten an der Zeit, die nächsten Schritt zu tun. Chris hinterlässt – menschlich wie sportlich – große Fußstapfen“, so der Sportliche Leiter.

Basketball Ulm bedankt sich bei Chris Harris für das großartige Engagement in den letzten beiden Jahren und wünscht ihm für seine weitere Zukunft viel Erfolg!

Fotos: Jyrki Huovinen, PuHu; bildwerk89; privat

>

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung