Ulmerinnen im Kellerduell

Regionalliga Damen: Ohne Topscorerin nach Ludwigsburg / ratiopharm akademie Wintercamp vom 4. bis 6. Januar: Schnell anmelden!



Den Ulmer Regionalliga-Damen steht am Samstag (20 Uhr) ein wichtiges Auswärtsspiel in Ludwigsburg bevor. Denn wie Ulm hat Gastgeber BSG Basket Ludwigsburg nur eines seiner sieben Spiele gewinnen können und steht in der Tabelle noch hinter Ulm. Doch Head Coach Erik Rösch warnt: „Das wird absolut keine leichte Aufgabe. Die Ludwigsburgerinnen sind jung und haben mittlerweile durch knappe Niederlagen gegen Topteams gezeigt, dass sie besser sind als ihr Tabellenstand aussagt.“ Dazu kommt, dass die ratiopharm akademie mit Anja Müller-Reinartz einen schweren Ausfall zu beklagen hat. Die bisherige Topscorerin erlitt gegen Möhringen einen Knöchelbruch und wird somit vorerst nicht zur Verfügung stehen. Der Ulmer Trainer blickt trotzdem nach vorne: „Dass das Team auch ohne Anja gewinnen kann, haben wir beim Sieg gegen Heidelberg gezeigt.“

Regionalliga Herren: Erfahrung sammeln gegen den ungeschlagenen Tabellenführer

Nach dem deutlichen Erfolg gegen Leimen geht das Ulmer Regionalliga-Team optimistisch in die Partie gegen den starken Spitzenreiter der Regionalliga Südwest Süd. Doch PS Karlsruhe ist nach sieben Saisonspielen noch ungeschlagen und möchte am Samstag seine Erfolgsserie fortsetzen. Die Ulmer Mannschaft kann ohne Überschneidungen mit NBBL und ProB in Bestbesetzung antreten. Der Sportliche Leiter Artur Kolodziejski freut sich auf die Partie: „Es ist schön, dass in der Liga solch starke Mannschaften wie Karlsruhe vertreten sind und unsere junge Mannschaft die Möglichkeit hat, gegen diese eine Menge Erfahrung zu sammeln.“

JBBL: Mit mehr Konstanz zum ersten Auswärtssieg

Gestärkt vom wichtigen Derbyerfolg gegen Urspring reist das JBBL-Team zum Auswärtsspiel nach Speyer. Bei den BIS Baskets (drei Niederlagen) will sich die Mannschaft von Head Coach Zoltan Nagy am Sonntag (14 Uhr) den ersten Saisonsieg in der Fremde greifen. Während die Gastgeber mit drei Niederlagen am Ende der JBBL-Gruppe Südwest rangieren, könnte Ulm mit einem Erfolg zum Tabellenzweiten Freiburg aufschließen. Doch dafür benötigt die ratiopharm akademie noch mehr Konstanz als noch gegen Urspring, als Zoltan Nagy sich sehr unzufrieden mit dem Auftritt in der zweiten Spielhälfte zeigte. Deshalb gibt der Head Coach folgende Richtung für die Partie in Speyer vor: „Uns muss es gelingen, über die gesamte Spielzeit so konsequent zu agieren wie gegen Urspring in der ersten Hälfte.“ 

Wintercamp 2014/2015: Schnell anmelden!

3 Tage trainieren wie die Profis, bessere Trainingsmöglichkeiten, gezieltere Betreuung: Vom 4. bis 6. Januar 2015 erwartet Jugendliche der Jahrgänge 2000 bis 2008 das ratiopharm akademie Wintercamp! Es gibt keine bessere Zeit als die Weihnachtsferien, um den Alltag beiseite zu schieben und den Sport in den Fokus zu rücken - und in der Region Ulm/Neu-Ulm ist das ratiopharm akademie Wintercamp seit Jahren die optimale Anlaufstelle dafür. Im Winter 2014 machten rund 100 Jungen und Mädchen das Camp zu einem einmaligen Erlebnis. Und schon seit Monaten zeugen fortwährende Anfragen für das Wintercamp 2015 von einem gewaltigen regionalen Interesse. Wieso, ist klar: Basketball von Sonnenaufgang bis -untergang? Sport, Spiel und Spaß an der Seite von Gleichaltrigen? Ein erfahrenes Coaching-Team von ratiopharm ulm? All das bietet das Wintercamp. 

Zur Anmeldung für das Wintercamp geht es hier.

>