Tag der Entscheidung in der NBBL

JBBL-Team kann sich in Heidelberg die vorzeitige Playoff-Qualifikation sichern / Lars Schlüter zum „Rookie of the Year“ in Kanada gewählt / Ulmer dominieren „Jugend trainiert für Olympia“

NBBL: Showdown zum Hauptrunden-Finale (Sonntag, 13 Uhr, Listhalle)
Alle Augen sind am Sonntagabend (18 Uhr) auf das Topspiel der NBBL-Gruppe Südost gerichtet, bei dem Breitengüßbach und Bayern München um den Divisionstitel streiten. Gewinnen die Münchner, so würde die ratiopharm akademie noch vorbei an dem Bamberger Nachwuchs aus Breitengüßbach auf Platz zwei rutschen – vorausgesetzt, die Ulmer gewinnen fünf Stunden vorher in der Kuhberghalle ihre letzte Hauptrunden-Aufgabe gegen die Würzburg Baskets Akademie. Die Franken stehen auf dem siebten Platz und kämpfen damit nur noch um die bestmögliche Ausgangsposition für die Playdowns. Für die Truppe von Danny Jansson gilt es demgegenüber, mit dem 13. Saisonsieg das Selbstvertrauen für die am 15. März beginnenden Playoffs zu stärken.

JBBL: Zu Gast bei Junior Baskets Rhein Neckar (Sonntag, 12 Uhr)

Die in der Hauptrunde noch ungeschlagene Ulmer JBBL-Mannschaft möchte am Sonntag (12 Uhr) in Heidelberg seine Erfolgsserie fortsetzen. Doch mit den Junior Baskets Rhein Neckar erwartet die Truppe von Zoltan Nagy eine unangenehme Aufgabe: Die Spielgemeinschaft aus Mannheim und Heidelberg gewann erst das Auftaktspiel gegen Urspring und unterlag vergangenes Wochenende nur knapp dem ungeschlagenen Tabellenprimus Ludwigsburg (71:79). Für die ratiopharm akademie gilt es, an die starken Leistungen in der Verteidigung anzuknüpfen, mit deren Hilfe die Ulmer Frankfurt zuletzt bei 50 Punkten halten konnten. Gewinnt der Tabellenzweite, so ist ihm die Playoff-Qualifikation schon jetzt nicht mehr zu nehmen.

Herren Regionalliga: Zu Gast beim Tabellenvorletzen (Sonntag, 17 Uhr)

Für die auf Rang fünf platzieren Ulmer geht es in der Regionalliga am Sonntag zum TV Marbach, der mit bislang drei Siegen auf dem 13. Rang liegt. Die ratiopharm akademie wird wegen der parallelen Spiele in ProB und NBBL nicht auf alle Spieler zurückgreifen können.

Damen Regionalliga: Ulmerinnen empfangen den Zweiten (Sonntag, 17.15 Uhr)

Wenn am Sonntag (17.15 Uhr) PS Karlsruhe in die Listhalle kommt, so sind die Badenerinnen klarer Favorit gegen die gastgebenden Ulmer Damen: Karlsruhe liegt auf dem zweiten Platz und gilt als einer von drei Meisterschaftskandidaten, während die Mannschaft von Erik Rösch immer noch auf das erste Erfolgserlebnis in 2015 wartet. „Wir sind komplett und möchten so lange wie möglich auf Augenhöhe agieren. Dazu müssen wir die eigenen Fehler reduziere und Karlsruhe nicht ins Laufen kommen lassen.“, so der Head Coach.

Lars Schlüter ist „Rookie of the Year“ in der 1. kanadischen College-Division

Ulmer in Übersee erfolgreich: Nach seinem Wechsel an die University of Calgary im letzten Herbst wurde der ehemalige akademie-Spieler Lars Schlüter ‬nun zum Rookie of the Year in der ersten kanadischen College-Division Canada West gewählt. Damit folgt der 20-Jährige seinem ehemaligen akademie-Trainer Chris Harris, der sein Studium ebenfalls an der University of Calgary absolvierte und 1997 zum Rookie of the Year gewählt wurde.

Jugend trainiert für Olympia: Ulmer dominieren

Jugend trainiert für Olympia: Ulmer dominieren Beim Regionalpräsidiumsfinale bei „Jugend trainiert für Olympia“ in Ulm haben die mit reichlich akademie-Spielern bestückten Teams des Ulmer Anna-Essinger-Gymnasiums für starke Ergebnisse gesorgt. In hervorragender Form zeigten sich Christoph Philipps (NBBL-Team) und Tim Köpple (JBBL), die die von Markus Braig und Jochen Lotz trainierten AEG-Mannschaften in beiden Altersklassen zum Sieg führten. In der Altersklasse U15 sicherte sich das AEG in der Verlängerung gegen die Geschwister-Scholl-Schule Tübingen den Turniersieg (35:31) und damit die direkte Qualifikation für das Landesfinale in Tübingen. Dort wird auch das U17-Team des AEGs vertreten sein: Im Finale setzten sich die Ulmer zu fünft im Prestigeduell gegen Urspring durch (25:22).

Foto: bildwerk89, Horst Hörger

>