Der nächste Ulmer im Nationaltrikot

Der Ulmer JBBL-Spieler Tim Köpple spielt beim Nordsee-Cup erstmals für die deutsche U15-Nationalmannschaft.

Es ist die erste Stufe einer Nationalmannschafts-Karriere, die Tim Köpple nun erreicht hat: Der gebürtige Ulmer wurde vor gut einer Woche für den Kader des deutschen U15-Teams nominiert, das kommende Woche nach Dänemark reist. „Das ist eine tolle Belohnung für Tim, der eine Menge investiert, aber auch für seine Trainer, die mit ihm teils schon vor Beginn der Schule trainieren“, so der Sportliche Leiter der ratiopharm akademie Artur Kolodziejski. Köpple war bereits Teil der vorbereitenden Lehrgänge, doch als Bundestrainer Kay Blümel ihm vor einigen Tagen mitteilte, dass er zu den Auserwählten gehört, war der 14-Jährige geplättet: „Das war schon eine Überraschung, dass ich jetzt zu den zwölf besten U15-Spielern Deutschlands gehöre.“

Die U15-Nationalmannschaft trifft sich in Hamburg, bevor sie gemeinsam den Weg nach Aalborg/Dänemark antritt, um den Nordsee-Cup zu absolvieren, bei dem Deutschland traditionell auf die Auswahlen aus Dänemark, der Niederlande und Schweden trifft. Die erste Partie bestreitet Tim Köpple am Freitag (19 Uhr) gegen Schweden. Nach dem Nordsee-Cup ist der Nationalmannschafts-Sommer für Tim Köpple erst einmal beendet. Dann wartet im kommenden Jahr mit Deutschlands U16 die nächste Stufe, die es zu erklimmen gilt.

Spielplan Nordsee-Cup

Fr., 7. August 2015, 19.00 Uhr: Deutschland – Schweden

Sa., 8. August 2015, 16.00 Uhr: Deutschland – Dänemark

So., 9. August 2015, 09.30 Uhr: Deutschland – Niederlande

Foto: BBU

>

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung