Solider Start in Regionalliga-Saison

ratiopharm akademie siegt in Derendingen 70:93 / Marvin Omuvwie mit 20 Punkten bester Werfer

Dem Ulmer Regionalliga-Team ist am gestrigen Sonntag ein solider Auftakt in die neue Regionalliga-Spielzeit gelungen: Den TV Derendingen besiegte die Mannschaft von Head Coach Danny Jansson auswärts mit 70:93. Von Beginn an dominierte die größtenteils aus NBBL-Spielern bestehende Truppe und konnte sich so schnell ein Punktepolster erarbeiten, das über das gesamte Spiel kontinuierlich ausgebaut wurde: Jedes Viertel konnte Ulm für sich entscheiden (15:23 / 19:22 / 18:25 / 18:23). Topscorer waren Marvin Omuvwie (20 Punkte) und ein stark aufgelegter Marcell Pongo, der in seinem ersten Pflichtspiel für Ulm 16 Zähler beisteuerte. „Wir haben uns vorgenommen, stark in die Regionalliga zu starten. Das ist uns in Derendingen gelungen und daran wollen wir anknüpfen“, so Danny Jansson.


Am kommenden Samstag (17 Uhr) bestreitet die ratiopharm akademie dann in der Listhalle ihr erstes Regionalliga-Heimspiel. Zu Gast ist die SG Mannheim, die Ulm im letzten Spiel der vergangenen Saison besiegt hatte.

ratiopharm akademie: Marvin Omuvwie (20 Punkte), Marcell Pongo (16), David Krämer (15), Bernhard Benke (10), Till Pape (8), Lukas Rosenbohm (7), Nico Möbus (7), Dejan Skribic (6), Johannes Häußler (2), Felix Gutsche (2), Kai Schlüter, Marius Stoll.

Foto: bildwerk89

>

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung