Der Angstgegner kommt

2. Regionalliga Süd: ratiopharm akademie empfängt am Samstag (Tipoff: 16 Uhr) ActivBilanz Fellbach in der Ulmer Listhalle / 21 Spiele in 2 Tagen

Nach der Auswärtsniederlage in Haiterbach bekommen es die Ulmer am Samstag mit dem nächsten harten Brocken zu tun: Gegen Fellbach ist Coach Danny Jansson noch ohne Sieg - beide Spiele hatte die ratiopharm akademie in der Vorsaison verloren. „Fellbach gehört zu den erfahrensten Mannschaften der Liga. Wir wissen aus dem letzten Jahren, wie tough sie spielen“, weiß der Finne.

Auch in diesem Jahr halten sich die stark besetzten Fellbacher schadlos und gewannen die bisherigen Partien gegen Möhringen und Freiburg deutlich. Mit Marian Thede steht ein neuer Trainer an der Spitze des Fellbacher Teams, der bei der ratiopharm akademie kein Unbekannter ist. Schließlich hatte Thede noch in der vergangenen Saison die Oberliga-Mannschaft von Ulms Kooperationspartner BG Illertal trainiert. Für Danny Jansson, der auch am Wochenende auf seine vollständige Mannschaft zurückgreifen können wird, geht es darum, „dass wir uns auf das konzentrieren, was wir selbst tun - und nicht auf den Gegner“. Das ist vor allem im Hinblick auf die Doppelbelastung notwendig. Denn nur einen Tag nach dem wichtigen Duell mit Fellbach bestreitet ein Großteil des Ulmer Kaders auch das ProB-Heimspiel gegen Lich (Sonntag, 17.30 Uhr).

Good to know: Obwohl noch nicht einmal alle Mannschaften in den Spielbetrieb eingestiegen sind, kommt ein besonders ereignisreiches Wochenende auf die ratiopharm akademie zu: Gleich 21 Partien stehen von Samstag bis Sonntag auf dem Programm. Von den U13-Mädels bis zu den Herren und Damen sind dabei insgesamt 16 Mannschaften aktiv.

Alle Spiele in der Übersicht finden Sie hier

>

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung