Gesundheit – check!

Die Universitäts- und Rehabilitationskliniken Ulm (RKU) testen das NBBL- und JBBL-Team der ratiopharm akademie beim Gesundheitscheck auf Herz und Nieren.

Nicht nur die Bundesliga-Profis von ratiopharm ulm unterziehen sich alljährlich einem Medizincheck – auch die Jugendleistungsteams der ratiopharm akademie werden zu Saisonbeginn fachmedizinisch untersucht. Aus diesem Grund waren die Ulmer Nachwuchsspieler aus JBBL (U16) und NBBL (U19) in der vergangenen Woche zu Gast im RKU. In ausgiebigen Tests wurden von den Experten des Ulmer „Medical Partner“ Blutbild, Gelenkfunktionalität und athletische Fähigkeiten der Jugendlichen abgefragt. Anhand der Ergebnisse können nicht nur Gesundheit und Belastbarkeit des Nachwuchses überprüft werden; sie ermöglichen auch eine optimale Trainingssteuerung. „Wir wenden die gewonnenen Daten gezielt auf das Kraft- und Athletiktraining an“, erklärt Sebastian Sieghart, Athletiktrainer bei ratiopharm ulm und der ratiopharm akademie.

Mit den Ulmer Jugendleistungsteams arbeitet Sieghart im Regelfall zwei- bis dreimal die Woche. Auch die Jahrgangsstufen U14 und U12 betreut er – wenngleich seltener und mit anderer Ausrichtung. „In diesem Alter liegt der Fokus mehr auf den technischen Fähigkeiten“, so Sieghart. Immerhin gilt es Verletzungen und Überlastung zu vermeiden. Und treten trotzdem einmal Verletzungen auf: Die Experten des RKU sind auch während der Saison für den Ulmer Nachwuchs da!

 Fotos: BBU '01, RKU

>

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung