NBBL / JBBL TOP4 in Ulm!

BBU ’01 veranstaltet am 21. und 22. Mai das TOP4 um die Deutsche U19- und U16-Meisterschaft in der Ulmer Kuhberghalle / Teams der ratiopharm akademie mit Chancen auf Finale im eigenen Wohnzimmer

 Das NBBL / JBBL TOP4 2016, die Endrunde der jeweils vier besten Mannschaften der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL) und der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL), findet am 21. und 22. Mai 2016 in Ulm statt. BBU ‘01 ist somit zum ersten Mal Ausrichter des Finalturniers um die Deutsche U19- und U16-Meisterschaft.  „Mittlerweile kann man ohne Übertreibung sagen, dass wir im Jugendbereich zu den vier Top-Organisationen in Deutschland gehören. So ist die Ausrichtung des NBBL / JBBL TOP4 eine große Anerkennung für die jahrelange Arbeit, die viele ehrenamtliche Trainer und Helfer zugunsten der Jugend in den Verein stecken“, freut sich BBU ’01 Geschäftsführer Dr. Thomas Stoll.

Spielort wird die traditionsreiche Kuhberghalle sein, wo ratiopharm ulm vor dem Umzug in die ratiopharm arena im Jahr 2011 regelmäßig 3.000 Zuschauer zu seinen Heimspielen begrüßte und 2006 den Aufstieg in die Bundesliga feierte. „Ulm hat uns mit seinem Gesamtkonzept, den aktuell (fast) ungeschlagenen NBBL- und JBBL Teams und dem großen Interesse an der erstmaligen Ausrichtung des TOP4 überzeugt“, so Uwe Albersmeyer, Geschäftsführer der NBBL gGmbH.

Mit Blick auf ein Wochenende voller Nachwuchs-Basketball der Spitzenklasse in der Donaustadt sagt Artur Kolodziejski: „Es macht uns stolz, dass Ulm an diesem Wochenende den Mittelpunkt des deutschen Nachwuchsbasketballs bildet. Mithilfe der gesamten BBU-Familie wollen wir ein tolles Event auf die Beine stellen.“ Das TOP4 könnte dabei nicht nur von BBU ’01 ausgetragen werden, sondern auch von den Ulmer Teams auf dem Parkett mitgestaltet werden. Denn sowohl in der JBBL als auch in der NBBL rechnen sich die Mannschaften der ratiopharm akademie Chancen auf das Finale im eigenen Wohnzimmer aus.

Während die U16 unter Coach Zoltan Nagy in der Hauptrunde noch ungeschlagen (11 Siege) an der Tabellenspitze liegt, hat sich die Ulmer U19 von Danny Jansson bereits den ersten Rang in ihrer Gruppe gesichert, um so mit der besten Ausgangsposition in die Playoffs zu starten. Über Achtel- und Viertelfinale (jeweils best-of-three-Serie) könnte dann die Premieren-Teilnahme einer Ulmer Mannschaft an der Endrunde um die Deutsche U19- oder U16-Meisterschaft gelingen. Der Sportliche Leiter der ratiopharm akademie zeigt sich optimistisch: „Für unsere beiden Teams ist die Nachricht vom Finale im eigenen Wohnzimmer ein riesiger Ansporn und gleichzeitig ein Statement, dass wir zu 100 Prozent an sie glauben.“

Über das NBBL / JBBL TOP4:
Das erste TOP4 fand 2007 in Paderborn statt, danach folgten Langen, Berlin, Bamberg (2x), Ludwigsburg, Hagen (2x) und Quakenbrück als weitere Ausrichter des Turniers, das seit 2010 als Doppel-Veranstaltung für NBBL und JBBL ausgetragen wird. Bei der Endrunde im Mai 2016 werden die Nachfolger der amtierenden Deutschen Meister FC Bayern München (NBBL) und BBA Porsche Ludwigsburg (JBBL) gesucht.

Zeitplan:
Freitag, 20. Mai 2016
Anreisetag / Get together

Samstag, 21. Mai 2016
12.30 Uhr JBBL-Halbfinale 1
15.00 Uhr JBBL-Halbfinale 2
17.30 Uhr NBBL-Halbfinale 1
20.00 Uhr NBBL-Halbfinale 2

Sonntag, 22. Mai 2016
11.00 Uhr Finale um die Deutsche U16-Meisterschaft
13.30 Uhr Finale um die Deutsche U19-Meisterschaft

Fotos: BBU

>