Auf der Schlussgeraden die Nerven bewahrt

Die Regionalliga-Herren der ratiopharm akademie gewinnen ihr vorletztes Saisonspiel in Ludwigsburg mit 67:77 / U12: ratiopharm akademie mit zwei Teams beim Bezirksliga Final Four  

2. Regionalliga: BSG Basket Ludwigsburg vs. ratiopharm akademie 67:77 (10:24/19:10/21:18/17:25)

Die ratiopharm akademie hat ihr vorletztes Regionalliga-Spiel der Saison gewonnen und damit den fünften Rang abgesichert. Bei der BSG Basket Ludwigsburg setzten sich die Ulmer, die das Spiel erneut zur Vorbereitung auf die NBBL-Playoffs (am 10. April in Chemnitz) nutzten, am Mittwochabend mit 67:77 durch. Die Basis zum Auswärtserfolg legten die Gäste in den Anfangsminuten, als sie mit 0:9 starteten und den Vorsprung bis zum Viertelende gar noch ausbauen konnten (10:24). „Danach haben wir unseren Vorsprung eher verwaltet anstatt unser Energielevel hochzuhalten“, bemängelt Coach Sebastian Ludwig die Ulmer Leistung im zweiten und dritten Viertel, als Ludwigsburg sich gar die Führung zurückholte. Dann allerdings fassten sich die Ulmer ein Herz und erkämpften sich innerhalb von drei Minuten erneut eine 11-Punkte-Führung, die sie sich nicht mehr nehmen ließen. In der Regionalliga steht Ulm nun eine längere Pause bevor: Das letzte Saisonspiel bestreitet die ratiopharm akademie erst in drei Wochen gegen Derendingen.

Es spielten: Marcell Pongo (17 Punkte), Kai Schlüter (16), Marvin Omuvwie (15), Till Pape (11), Nico Möbus (5), Lukas Rosenbohm (4), Bernhard Benke (3), Tim Semle (3), Dejan Skrbic (3), Felix Gutsche.

Oberliga Damen: SV Jungingen vs. ratiopharm akademie (So., 15.30 Uhr)

Nach der Osterpause wollen die Damen der ratiopharm akademie zum Saisonende noch einmal angreifen. Beim Derby in Jungingen bestreiten die Ulmerinnen am Sonntag das erste von drei finalen Saisonspielen. Der Lokalrivale rangiert als Tabellen-Achter zwei Plätze hinter der ratiopharm akademie, die zuletzt einen überzeugenden 66:60-Sieg gegen Malmsheim feiern konnte. Das Hinspiel gegen Jungingen verlor Ulm allerdings knapp mit 61:65. „Nach der Hinspielpleite brennen die Mädels darauf, diese Schlappe auszubügeln“, so Coach Chris Burrer.

U12 Bezirksliga Final Four: Zwei Ulmer Teams kämpfen um Titel

Wenn am Sonntag das Bezirksliga-Final-Four der U12 in Konstanz ausgetragen wird, ist die ratiopharm akademie gleich doppelt vertreten. Denn als Erster und Zweiter der Endrunde Ost haben sich die ungeschlagene U12-1 von Coach Thomas Stoll sowie die U12-2 (jüngerer Jahrgang 2005) von Coach Zoltan Nagy für das Turnier der besten Vier der Bezirksligen Alb/Bodensee qualifiziert. Dabei trifft die U12-2 um 11 Uhr auf den Ersten der Endrunde West Konstanz, während die U12-1 um 12.30 Uhr gegen den West-Zweiten Tübingen antritt. Die Sieger der beiden Halbfinals treffen dann im abschließenden Endspiel (16 Uhr) aufeinander.

Foto: Cedric Walter.

>

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung