Doubleheader gegen Remseck

Die Herren-Teams von BBU ’01 empfangen am Samstag die beiden Mannschaften aus Remseck / Damen wollen gegen Absteiger Weinstadt ungeschlagen bleiben

Regionalliga Herren: BBU ’01 vs. BG Remseck (Samstag, 16 Uhr, Listhalle)
Ein wichtiges Duell um den Anschluss ans Mittelfeld liefert sich das Ulmer Regionalliga-Team am Samstagnachmittag mit der BG Remseck: Beide Teams hatten ein starkes Auftaktprogramm gegen die Favoriten der Regionalliga zu absolvieren und sind zwei der sechs Teams, die mit einer Bilanz von 1-3 Platz acht bis 13 belegen. „Wir haben bereits vier der Top5-Teams gespielt. Jetzt gilt es sich, gegen die direkten Konkurrenten zu behaupten“, unterstreicht Coach Sebastian Ludwig die Bedeutung der Partie. Mit einem Sieg will sich BBU ’01 den Anschluss nach oben sichern und kann dabei auf Dejan Skrbic zählen, der nach einer Fußverletzung sein Saisondebüt geben wird.

Oberliga Herren: BBU ’01 II vs. BG Remseck II (Samstag, 13.15 Uhr, Listhalle)
Auch in der Oberliga Württemberg beginnen die wichtigen Wochen für das Ulmer Team. Nach einem harten Auftaktprogramm, unter anderem gegen die drei noch ungeschlagenen Oberliga-Teams, kommt mit der BG Remseck II ein Gegner mit derselben Bilanz (1-3) in die Listhalle. „Der Sieger wird sich Richtung Mittelfeld orientieren“, so Coach Ludwig. Aufgrund des NBBL-Saisonstarts, mit dem der Kader ab sofort auf vier Spiele pro Wochenende verteilt werden muss, muss Coach Sebastian Ludwig unter anderem auf Spielmacher Tim Köpple verzichten.

Oberliga Damen: BBU ’01 vs. SG Weinstadt (Sonntag, 17 Uhr, Listhalle)
Auf die ungeschlagenen Ulmer Oberliga-Damen wartet am Sonntag die nächste schwere Aufgabe. Spitzenreiter BBU ’01 empfängt die SG Weinstadt, die als Absteiger au der Regionalliga zu den Favoriten der Oberliga Württemberg gehört. Die bislang einzige Niederlage kassierten die Weinstädterinnen beim TV Konstanz – also genau da, wo die BBU-Damen am vergangenen Sonntag einen umjubelten 57:68-Sieg feierten. So sagt Head Coach Chris Burrer: „Wir gehen selbstbewusst in die Partie und wollen ungeschlagen bleiben.“

Doppel-Derby gegen Tübingen: Sonntag ab 11 Uhr in der Listhalle!
In NBBL und JBBL empfängt ratiopharm ulm am Sonntag gleich doppelt die Young Tigers Tübingen in der Listhalle. Um 11 Uhr erfolgt der Tipoff zum JBBL-Spiel, die NBBL-Partie der Ulmer U19 folgt um 13.30 Uhr. Zum Vorbericht geht es hier.

 

Archivfoto: Cedric Walter

>