Roadtrip nach Möhringen endet mit Sieg und Niederlage

Während die Damen in der Regionalliga in Möhringen verlieren, siegen die Regio-Herrn an gleicher Stelle deutlich.

SV Möhringen 1887vs. BBU ’01: 63 : 80 (36:41)
Topscorer:
Nico Bretzel (20), Marius Stoll (13), Christoph Philipps (11), Timo Lanmüller (11), Tim Köpple (10).

Angeführt von einem erneut starken Nico Bretzel (20 Punkte) gelingt den Herren 1 von BBU ’01 der dritte Sieg in der Regionalliga und damit der Sprung auf den fünften Tabellenplatz. Basierend auf einer guten Verteidigung hatten die Ulmer die Partie weitestgehend im Griff. Nur einige Nachlässigkeiten ermöglichten es Möhringen, wieder zurück ins Spiel zu kommen. Neben Bretzel erzielten weitere vier Ulmer 10 oder mehr Zähler.

Zitat
Felix Gutsche (Head Coach BBU ‘01): „Wir haben über weite Strecken gut gespielt und gerade in der zweiten Halbzeit sehr intensiv verteidigt und uns dadurch den Sieg auf jeden Fall verdient.“


SpVgg Möhringen 1887 vs. BBU ’01 65:40 (30:18)
Topscorer:
Annika Holzschuh (19), Lilly Kornmann (9).

Die Regio-Damen kassieren beim Tabellendritten in Möhringen die zu erwartende Niederlage. Insbesondere in der Offensive lief für den Aufsteiger – bei dem viele auch offene Dreier nicht in den Korb fallen wollten – wenig zusammen. Einzig die erst 15-jährige Juniorennationalspielerin Annika Holzschuh ging mit 19 Punkten voran. Da dem Aufstiegsfavoriten aus Möhringen das Punkten zu leicht gemacht wurde, war das Spiel schon zur Halbzeit entschieden (30:18). 

Zitat
Christoph Burrer (Head Coach BBU ‘01): „Ein tolles Spiel von Annika Holzschuh und Lilly Kornmann. Das ist aber zu wenig, um einen Topgegner wie Möhringen zu schlagen, dafür muss bei uns alles passen.“

Foto Alexander Fischer

>

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung