BBU ’01 Preview: Playoffs satt!

ratiopharm ulm startet ins NBBL- bzw. JBBL-Achtelfinale / BBU Allgäu/Memmingen kämpft um NBBL-Klassenerhalt / U14 und U16 bei Landesmeisterschaften / Regionalliga-Derby in Söflingen

Games of the Week

NBBL Playoffs (Achtelfinale) – ratiopharm ulm vs. Crailsheim Merlins (Freitag, 23.03. - 19 Uhr – BBU ’01 Trainingszentrum)
Wenn am Freitag um 19 Uhr im BBU ‘01 Trainingszentrum der erste Sprungball fliegt, beginnt in der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL) die „geilste Zeit des Jahres“. Über zwei Serien (Achtel- und Viertelfinale) werden in der Meisterschaftsrunde vier Teams gesucht, die beim 12. Top4 der NBBL-Geschichte vom 26. bis 27. Mai in Quakenbrück den deutschen U19-Meister ermitteln. Das Team von Danny Jansson trifft als Erster der Hauptrunde 3 (11-3 Siege) auf Crailsheim, den Vierten der Hauptrunde 4 (8-8). Während ratiopharm ulm bereits auf fünf Playoff-Teilnahmen inklusive eines Halbfinal-Auftritts (2016) zurückblicken kann, stehen die Merlins in ihrer ersten NBBL-Saison etwas überraschend unter den besten 16 U19-Teams Deutschlands.

JBBL Playoffs (Achtelfinale) – ratiopharm ulm vs. Team Urspring (Sonntag, 25.03. - 12:30 Uhr – Listhalle)
Im Playoff-Achtelfinale kommt es zum Treffen zweier „alter Bekannter“. Nach den beiden Hauptrunden-Duellen mit Urspring, wobei jede Mannschaft einmal gewann, trifft ratiopharm ulm in der zweiten Runde der JBBL-Playoffs erneut auf die „Klosterschüler“. Während sich das Team von Head Coach Jochen Lotz letztlich souverän im Achtelfinale gegen Köln durchsetzte, schaltete Urspring die besser platzierten Würzburger aus. Wie im Achtelfinale geht auch die Urspring-Serie über maximal drei Partien. Spiel zwei ist für Sonntag, den 8. April in Urspring terminiert.

Samstag

U16m BW-Endrunde: BBU ’01 vs. SG Kirchheim/Leimen (Samstag, 24.03. – 15:00 Uhr)
Die U16 von BBU ’01, die sich größtenteils aus dem JBBL-Team von BBU Allgäu/Memmingen zusammensetzt, kämpft am Samstag in Stuttgart um die baden-württembergische U16-Meisterschaft. Im Halbfinale trifft die Mannschaft von Coach Igor Perovic am Samstag auf den badischen Oberliga-Ersten SG Kirchheim/Leimen, sodass es zu einer Neuauflage der Playdown-Begegnung in der JBBL kommt.

U14m BW-Endrunde: BBU ’01 vs. BBA SSC Karlsruhe (Samstag, 24.03. – 16:00 Uhr – Nersingen)
Im BBU ’01 Trainingszentrum findet am Wochenende die baden-württembergische U14-Endrunde statt. Nach einer perfekten Hauptrunde in der Oberliga Württemberg (14 Siege) treffen die Gastgeber im Halbfinale auf den badischen Oberliga-Zweiten aus Karlsruhe und wollen dabei ins Finale (Sonntag, 13 Uhr) einziehen, was gleichzeitig die Qualifikation für die südwestdeutschen Meisterschaften bedeuten würde.

Sonntag

Damen Regionalliga – PS Karlsruhe vs. BBU ’01 (Sonntag, 25.03. – 13:00 Uhr)
Nach einem spielfreien Wochenende erwartet die Ulmer Damen ein schwerer Roadtrip zum Tabellenführer der Regionalliga: Mit 16-1 Siegen strebt PS Karlsruhe den Aufstieg an, während BBU ’01 im Abstiegskampf mindestens noch einen Erfolg aus den verbleibenden drei Spielen verbuchen sollte. Mut macht den Ulmerinnen indes das Hinspiel, in dem das Team von Coach Chris Burrer lange Zeit auf Augenhöhe (59:67) agierte.

Herren Regionalliga – TSG Söflingen vs. BBU ’01 (Sonntag, 25.03. – 15:30 Uhr)
Derby-Time in der Theodor-Pfizer-Halle in Söflingen: Wie das Hinspiel (66:64) verspricht auch das zweite Nachbarschaftsduell mit dem Tabellenneunten der Regionalliga Baden-Württemberg Spannung. Wenngleich das Team von Coach Felix Gutsche wegen des ProA-Spiels der OrangeAcademy in Heidelberg nicht in Bestbesetzung auftreten kann, möchten die Ulmer den dritten Tabellenplatz mit einem Derbysieg verteidigen.

NBBL Playdowns – Science City Jena vs. BBU Allgäu/Memmingen (Sonntag, 25.03. – 16:00 Uhr)
„The pressure is on us”, sagt Coach Chris Ensminger. Wenngleich sich der ehemalige Bundesligaspieler so leicht nicht aus der Ruhe bringen lässt, weiß auch Ensminger, um was es für seine Mannschaft in den NBBL Playdowns geht: Nämlich vornehmlich darum, den Abstieg zu verhindern aber gleichzeitig auch darum, mit dem Allgäuer JBBL-Team gleichzuziehen, dem der Klassenerhalt bereits geglückt ist. Um das zu schaffen, muss das Ensminger-Team in der „best of three“ Serie gegen Jena zwei Spiele gewinnen. Los geht es am Sonntag mit einem anstrengenden Auswärtstrip, bei dem die Mannschaft auf den verletzten Epi Lawson verzichten muss. Spiel zwei der Serie findet aufgrund der Osterferien erst am 15. April in Ulm statt.

Fotos: BBU '01

>

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung