Uuulmer Osteraktivitäten

Über 120 Uuulmer beim Wiener Osterturnier / U12 und U16 beim internationalen Turnier in Girona / Jason George und Timo Lanmüller bei der U18-Nationalmannschaft

Da der reguläre Spielbetrieb während der Osterferien ruht, nutzt  BBU ’01 die Pause, um auf internationalen Turnieren Erfahrung zu sammeln. Eine lange Tradition hat dabei bereits das Wiener Osterturnier, das mit 404 teilnehmenden Teams in sieben Altersklassen zu den größten Jugendturnieren Europas gehört. Auf etwa 40 Spielfeldern werden in der österreichischen Hauptstadt etwa 300 Spiele täglich bestritten. BBU ’01 hat sich am gestrigen Montag mit über 120 Spielern und Coaches auf den Weg gemacht und kämpft von Dienstag bis Samstag mit zehn Mannschaften in den Altersklassen wU12, wU14, wU18, mU13, mU14, mU16 sowie mU18 um Siege. Auch Kooperationsverein SV Tomerdingen ist mit einem U16-Team mit dabei. Den letzten Titel beim Osterturnier gewann Ulm übrigens 2015 mit der U16.


Apropos U16: Das JBBL-Team von ratiopharm ulm macht sich am Mittwoch gemeinsam mit der Ulmer U12 auf den Weg nach Girona. Dort nehmen die beiden Mannschaften bereits zum dritten Mal am „Costa Brava Girona Basket“ teil. Das internationale Jugendturnier in der Nähe von Barcelona bringt in den Altersklassen U12, U14 und U16 Mannschaften aus sechs Ländern zusammen; aus Deutschland sind neben BBU ’01 auch der FC Bayern München (U12) und Alba Berlin (U16) mit dabei. Am Donnerstag und Freitag finden die Ulmer Gruppenspiele gegen Teams aus Spanien und den Niederlanden statt, am Samstag finden die Platzierungspartien statt.

Während die etwa 150 Uuulmer aus Wien und Girona rechtzeitig zum Osterfest wieder zurück in der Donaustadt erwartet werden, könnte es für Jason George und Timo Lanmüller dann erst so richtig rund gehen. Der 16-jährige George und der 17-jährige Lanmüller sind derzeit Teil des Lehrgangs der deutschen U18-Nationalmannschaft, die sich auf das renommierte Albert-Schweitzer-Turnier vorbereitet. Sollte Bundestrainer Alan Ibrahimagic die beiden Ulmer in den endgültigen Kader berufen, so treffen die beiden NBBL-Spieler von ratiopharm ulm mit Deutschland ab Sonntag, 1. April, in der Gruppenphase der inoffiziellen U18-Weltmeisterschaft in Mannheim auf die Türkei, Australien, Israel, Argentinien und Japan.

Fotos: BBU '01, Tobias Egle

>