Spaß im Sunshine State

Glückwünsche im Flugzeuge, Training am Strand und die erste Bewährungsprobe am Samstag (12 Uhr): Die Ulmer U14 und ihre ersten Tage in den USA.

16 Männer in einem Ferienhaus in Florida - 13 große Jungs und drei Betreuer -, das klingt nach viel Spaß, großem Teamgeist und ein wenig Unordnung in den Zimmern. Aber die Truppe aus Ulm hat auch eine Mission: Den USA zu zeigen, was sie im Basketball drauf hat. Die U14 der ratiopharm akademie hat inzwischen ihr Quartier in Orlando bezogen. Am Samstag um 12 Uhr Ortszeit steht ihr erstes Spiel bei den amerikanischen Jugendmeisterschaften gegen eine Florida-Auswahlmannschaft an. Vier Stunden später um 16 Uhr geht es gegen ein Team aus Massachusetts.

Das erste Training auf einem Freiplatz unter der Sonne Floridas bei 32 Grad und 90 Prozent Luftfeuchtigkeit war schweißtreibend. Zur Belohnung durften die Jungs anschließend in den Pool. Der Spaß bei diesem ungewöhnlichen Abenteuer soll nicht zu kurz kommen, sei es beim gemeinsamen Shopping, beim Baden im Atlantik oder einem Ausflug nach Cape Canaveral, wo die Nachwuchsbasketballer sich in Raumfahrtsimulatoren testen konnten. Vielleicht in der Hoffnung, diese Woche selbst  noch wie Raketen abzugehen.

An guten Wünschen mangelt es den ratiopharm-Jungs jedenfalls nicht. So manch erstaunter Einheimischer meinte bei den ersten Begegnungen schon "Good luck in the championship". Die Flugzeugcrew wünschte dem Ulmer Basketballteam nach der Landung in Fort Lauderdale an Bord per Lautsprecherdurchsage viel Erfolg in den USA.

Trainer Dr. Thomas Stoll ist gespannt auf das Turnier: "Es ist schwierig, abzuschätzen was auf uns zukommt. Wir werden uns mit den amerikanischen Gegnern schwertun. Die werden sich aber gleichzeitig auch mit uns schwertun, weil sie den europäischen Basketball nicht gewohnt sind." Ziel sei es, mindestens ein Spiel zu gewinnen. Aber vielleicht ist im Land der unbegrenzten Möglichkeiten für den baden-württembergischen Meister ja auch noch mehr möglich.

Bericht: Peter Köpple

Basketball für die ganz Kleinen!
Früh übt sich – denn wer einmal ein Großer werden will, kann gar nicht früh genug beginnen, dem orangenen Leder nachzujagen! Deswegen bietet die ratiopharm akademie ab sofort Kids der Jahrgänge 2006 und jünger die Möglichkeit, spielerisch mit Basketball in Berührung zu kommen: Jeden Freitag (15 Uhr) sind sportbegeisterte Mädchen und Jungen herzlich zum Basketball-Spielen ins Sportzentrum Kuhberg eingeladen. Treffpunkt ist Halle 5. Und nur keine Scheu – auch Per Günther & Co. haben einmal ganz klein angefangen!

 

>