Grüner Winkel

Der „Grüne Winkel“ in Söflingen ist bereits seit 2001 die Herberge für Ulmer Basketballer: Früher das Zuhause für die Ulmer Basketball-Profis; heute der Ort, an dem die Stars von morgen heranwachsen. Denn die Räume, die einst noch Per Günther & Co bewohnten, wurden mit Unterstützung des Eigentümers Ulmer Wohnungs- und Siedlungs-Gesellschaft (UWS) im Frühjahr 2013 umfangreich saniert.

Nun bietet das Haus mit dem orangen Streifen beste Voraussetzungen für die Youngster: Tolle Anbindung an die Ulmer Schulen, kurze Wege zu den Trainingshallen sowie ganz nah an der Innenstadt.

 

Sieben jugendliche Basketballer haben sich mittlerweile zu einer Wohngemeinschaft zusammen geschlossen und sind unter der Obhut von Leiter Stefan Arnold bereits zu einer großen Familie geworden. Gemeinsames Kochen steht dabei genauso auf der Tagesordnung wie Hausaufgaben zu machen oder seine eigene Wäsche zu waschen. Selbstständigkeit wird im „Grünen Winkel“ großgeschrieben – obwohl das Verlassen des Elternhauses mit 16 oder 17 Jahren sicher keine Selbstverständlichkeit ist. Doch im Jugendhaus von BBU '01 wird alles nur einem untergeordnet: Dem großen Traum von der professionellen Basketball-Karriere.

>